DAS BEDINGUNGSLOSE GRUNDEINKOMMEN

Gemeinsamkeiten verschiedener Modelle

Zwar gibt es viele verschiedene Modelle des BGE, doch der Kern ist stets der gleiche:

  • Es ist ein Einkommen, welches jeder Bürger durch den Staat erhält.
  • Es ist bedingungslos, das heißt, jede Person erhält es unabhängig von Alter, Geschlecht und Einkommen.
  • Es ist hoch genug, um die Grundbedürfnisse jeder Person befriedigen zu können.

Die Menschenrechte

Lässt sich die Forderung nach dessen Einführung aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ableiten? Artikel 22 (Recht auf soziale Sicherheit) besagt:

Jeder hat als Mitglied der Gesellschaft das Recht auf soziale Sicherheit und Anspruch darauf, durch innerstaatliche Maßnahmen und internationale Zusammenarbeit sowie unter Berücksichtigung der Organisation und der Mittel jedes Staates in den Genuss der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte zu gelangen, die für die eigene Würde und die freie Entwicklung der eigenen Persönlichkeit unentbehrlich sind.

Die Gegner verneinen das mit dem Hinweis, dass Rechte stets mit Pflichten einhergehen müssen. Von Pflichten und Leistungen ist jedoch nicht die Rede.

Jean-Jacques Rousseau sagt es präziser:

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Sprachbarrieren

Die Schwierigkeit, für die Idee Gehör zu finden, liegt in der Tatsache, dass die meisten Menschen nicht imstande sind, den Blick über ihren Tellerrand zu heben, wie es meine Vorbilder vermochten, was ich wiederholt bei Diskussionen feststellen musste.
Einige Reflex-Reaktionen daraus:

Ein Keynesianer sagte zu mir: “Aha – Sie sind ein Neoliberaler!”
Ein Konservativer winkte ab: “Sie sind ja Sozialist …”
Ein Linker behauptete: “Sie wollen ja den Sozialstaat abschaffen!”
Und ein Ökonom: “Geld muss erst erwirtschaftet werden.”

Zuerst Worff mit seinem Buch Sprache, Denken, Wirklichkeit und später Maturanas Der Baum der Erkenntnis erklären das Phänomen.
Für jemanden, der nur einen Hammer hat, besteht die Welt eben nur aus Nägeln.

Die Lösung

Das Wort “Einkommen ” in BGE leitet die Gedanken zu Arbeit, Steuern, Mindestlohn, Gewerkschaft, Staat und Ähnliches, weshalb ich BGE durch “Freiheitsgeld” ersetzen möchte.

(Thanks to Andrew Yang)

 

In der Wikipedia wird das BGE ausführlicher beschrieben ↗.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.